Counter FAQ

Übersicht








Traffic Tausch Seiten
(deutsche Übersetzung - Original von Bryan Quinn)

Traffic Tausch Seiten sind Websites, wo Sie Seitenaufrufe Ihrer eigenen Seite bekommen, als Gegenleistung andere zu besuchen. Viele solche Seiten sind verfügbar. Wie auch immer, die Richtige oder eine Kombination von mehreren dieser Seiten kann eine Menge Zeit in Anspruch nehmen.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten. Manuelles surfen oder automatisches Surfen.

Manuelles surfen – Beim manuellen Surfen müssen Sie in einer bestimmten Zeit Knopf für Knopf klicken. Allgemein sind das 15, 20 oder 30 Sekunden, obwohl es auch andere Variationen gibt. Beim manuellen Surfen wird erwartet, dass der Surfer jede Seite betrachtet. Jedoch ist es mit den meisten Tauschseiten möglich, die Fenster zu reduzieren oder zu redimensionieren. Dies besiegt den Zweck, weil es ermöglicht, dass mehrfache Sitzungen simultan geführt werden. Auf den besseren Tauschseiten werden oft Sicherheitsmaße verwendet, um dieses abzuschrecken. Dies sind normal zufällige Aufforderungen, die eine Benutzereingabe erfordern. Zum Beispiel kann es nach x Anzahl von Seitenanzeigen verlangt werden, dass Sie einen Code eingeben, eine Farbe oder Abbildung wählen oder eine andere Variation von diesem durchführen

Automatisches surfen - dies erfordert keine Eingabe. Jedoch in Wirklichkeit kann es sein, dass Ihre Eingabe wegen Dialogfenster- oder Rahmenbrechern erforderlich ist. Einige Verkehrstauschseiten erfordern, dass die geführten Seiten maximiert sind, obwohl Sie die Seite selbst reduzieren können, maximiert sie automatisch an der nächsten Neuanzeige.

Sowohl Manuelles- als auch Automatisches surfen bringt viel Traffic zu Ihrer Website, aber es gibt eine viel größere Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Webseiten tatsächlich gesehen werden, mit manuellem Surfen.

Credits -  Credits werden normalerweise erworben, für Empfehlungen und für einen mit Tauschstandortlotterien verbundenen Gewinn Spiele oder Wettbewerbe zu unterzeichnen. Diese Credits können dann verwendet werden, um den Traffic auf Ihrer Seite zu steigern. Einige Tauschstandorte erlauben Ihnen auch, Ihre Kredite an andere Mitglieder zu verkaufen.

Gratis oder kostenpflichtig - die Mehrheit des Traffictausches bietet eine bezahlte Option an. Diese Option kann Ihnen bessere Besucherverhältnisse, Bonuscredits, Geld für Empfehlungen oder andere Nutzen geben. Vor dem Zahlen ist jedoch es wichtig, dass Sie testen, wie der Verkehr gerichtet ist, den Sie erhalten. Es ergibt keinen Sinn, zusätzlichen Verkehr zu bezahlen, wenn es nicht mehr Einkommen für Sie generiert.

Klick für Credits oder Kauf von Credits – Ist es wert Credits zu kaufen?

Dies kann von einer Anzahl von Gründen abhängen. Die zwei wichtigsten sind Zeit und Geld.

Ein Beispiel

Zurzeit waren die Kosten von 2000 Credits für freie Mitglieder eines gut bekannten Verkehrstauschstandorts bei $ 40. Dies sind  $ 0,02 pro Klick. Für Pro-Mitglieder brachten dieselben $ 40 2200 Credits.

Mit der Anzahl von 250 pro Tag beschränkten Klicks und Seitenanzeigen von 20 Sekunden bedeutet dies, dass in Theorie es Sie 250 X 20 = 5000 sek oder 83 Minuten 20 Sekunden kostet, die 250 Seiten zu betrachten. Jedoch in der Praxis müssen Sie Verlängerung für das Klicken des nächsten Knopfs erlauben, legt, den Titel der Seite, die Sie betrachten werden, und irgendwelche zu klicken, schauenden Wert an.

Da ich ein fester Gläubiger an praktischen Ergebnissen bin, betrachtete ich die 250 Seiten. Es kostete mich 2 Stunden und 12 Minuten, dieses zu schaffen. Während dieser Zeit sammelte ich 854 Credits an. Um diese Credits zu kaufen, hätte ich $ 17,08 als ein freies Mitglied und ungefähr $ 15,53 als ein Pro-Mitglied bezahlen müssen. Zusammenzufassen berücksichtigend, setzt dies mit fast 390 Krediten pro Stunde oder $ 7,80 pro Stundenbargeldwert gleich.

Jetzt fragen Sie sich nach diesem. Würden Sie für $ 7,80 pro Stunde arbeiten?

Ich muss hervorheben, dass dies nur ein Beispiel ist und dass sich andere Ergebnisse wegen der zufälligen Zuweisung von Credits unterscheiden. Es wird hier nur als ein Beispiel gezeigt und, um Ihnen eine Vorstellung von den Kosten zu geben, legen Auswirkungen auf einen besonderen Traffic Tausch. Die Kosten von Credits können sich dramatisch für verschiedene Tauschseiten unterscheiden. Wenn Sie kaufen oder beabsichtigen, Credits von einer Traffic Tausch Seite zu kaufen, können Sie anwenden, was im Beispiel gezeigt wird. Es gibt keinen Grund, auf eine große Anzahl von Websites zu klicken, um herauszufinden, ob Ihr Tauschstandort Ihnen genug Credits für Ihr Geld gibt. Eine Probe von etwa 20 Standorten sollte Ihnen genug Information geben, um einen groben Wert für Geld Führer vorzuzeigen.

Wenn Sie diese Art von Denken genießen oder eine Pause einlegen, könnten Sie diese erläutern. Steigern Sie Ihre Probegröße, steigern Sie die Anzahl von Proben, wählen Sie eine gute Vertretung des Verkehrstausches und tabulieren Sie Ihre Ergebnisse. Wählen Sie, dass genug Standorte und Sie in der Lage sein werden, Ihre eigene Bundestabelle zu schaffen. Es gibt einen Markt für alles.

Ob Sie Verkehrstauschseiten verwenden oder nicht auf der Suche nach mehr Besuchern für Ihre Seite, sollten Sie sich selbst überleben was sie tun. Aber tun Sie sie nicht völlig ab. Sie sind Teil eines sich ausdehnenden Markts. Ich empfehle, dass Sie mindestens eine Verkehrstauschseite versuchen. Sie konnten jedes Buch auf dem Thema lesen, aber ohne aktive Beteiligung werden Sie auf ihrem Wert oder ihrer Eignung nicht qualifiziert zu kommentieren sein. Die für einige Mausklicks gebrauchte Zeit ist ein kleiner Preis, der zu bezahlen ist. Wenn sie für Sie arbeitet, haben Sie gelernt. Wenn sie nicht für Sie arbeitet, haben Sie gelernt.

 
© 1999-2006 IDGV GmbH All Rights Reserved.